Monthly archives "März 2019"

Boot-Partition – Anleitung für Windows XP, Vista, 7 und 8

  • 21. März 2019 at 17:52

Eine Boot-Partition wird auch als Boot-Volume bezeichnet.

Wann immer Sie ein anderes Betriebssystem installieren, z.B. Windows Vista, wenn Sie bereits Windows XP installiert haben oder Ubuntu (Linux) neben Ihrem bereits installierten Windows Vista, haben Sie zwei Partitionen. Dies wird als Dual-Boot- oder Multi-Boot-Konfiguration bezeichnet.

Für jedes Betriebssystem, das Sie installieren, haben Sie Boot-Partitionen für jedes Betriebssystem. Wir zeigen Ihnen wie sie in windows 10 boot partition durchführen können ohne Datenverlust. Eine Systempartition enthält die hardwarebezogenen Dateien.

Sie können in Windows Vista und Windows 7 mit dem Assistenten für die Festplattenverwaltung feststellen, welche Partition eine Bootpartition oder eine Systempartition ist:

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

Öffnen Sie die Festplattenverwaltung über die Systemsteuerung (System und Sicherheit > Verwaltung > Computerverwaltung).
In der Spalte Status werden die Boot-Partitionen durch das Wort (Boot) identifiziert, während die Systempartitionen durch das Wort (System) gekennzeichnet sind.
Sie können eine neue Partition auf Ihrem PC erstellen, wenn Sie auf der Festplatte ein Laufwerk mit nicht zugewiesenem Speicherplatz zur Verfügung haben.

Wenn das aktuell installierte Betriebssystem den gesamten Festplattenspeicher belegt, müssen Sie die von diesem Betriebssystem verwendete Partition verkleinern oder löschen.

Boot-Partition und Systempartition
Die Systempartition enthält die Dateien, die Ihr Windows zum Starten benötigt (die Boot Configuration Data oder BCD). Den reservierten Partitionen (oder den Systempartitionen) ist kein Buchstabe zugeordnet. Sie können diese Partitionen mit einer Partitionseditor-Software oder über die Festplattenverwaltung anzeigen.

Die Bootpartition ist die Partition, die die Windows-Installation enthält.

Bootpartition unter Windows XP erstellenso erstellen Sie eine Bootpartition

Sie müssen alle Schritte als Administrator auf Ihrem Windows XP-PC oder als Benutzer mit Administratorrechten für das System ausführen.

Um eine neue Bootpartition auf einem Windows XP-Computer zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Booten in Windows XP
Klicken Sie auf Start
Klicken Sie auf Ausführen
Geben Sie compmgmt.msc ein, um Computer ManagementWindows XP zu öffnen: Komposition ausführen
Klicken Sie auf OK oder drücken Sie die Eingabetaste.
Gehen Sie zu Disk Management (Computer Management (Local) > Storage > Disk Management).
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen nicht zugewiesenen Speicherplatz auf Ihrer Festplatte und klicken Sie auf Neue Partition.
Folgen Sie im Assistenten für neue Partitionen den Anweisungen, um den ProzessWindows XP abzuschließen: Assistent für neue Partitionen
Sie können eine Partition auch mit dem Dienstprogramm diskpart über die Eingabeaufforderung erstellen:

Eingabeaufforderung öffnenWindows XP Eingabeaufforderung
Geben Sie diskpart ein und drücken Sie Enter.
Geben Sie das Listenlaufwerk ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sie sehen nun eine Liste der verfügbaren Festplatten. Notieren Sie sich die Nummer der Festplatte, die Sie als neue Partition verwenden möchten.
Wählen Sie den Typ Festplatte x, wobei x die Nummer der Festplatte ist, die Sie verwenden möchten.
Drücken Sie Enter
Geben Sie die folgenden Befehle ein, je nachdem, welche Art von Partition Sie erstellen möchten:
Partition primäre Größe erstellen=SIZE_IN_MB, um eine primäre Partition zu erstellen.
Erstellen einer erweiterten Partition Größe=SIZE_IN_MB, um eine erweiterte Partition zu erstellen.
Partition logische Größe erstellen=SIZE_IN_MB, um eine logische Partition zu erstellen.
wobei SIZE_IN_MB die Größe der Partition sein sollte, die Sie erstellen möchten, in MB.

Bootpartition in Windows Vista erstellen

Alle folgenden Schritte müssen als Administrator oder als Benutzer mit Administratorrechten für das System durchgeführt werden.

Wenn Sie verschiedene Versionen von Windows installieren, z. B. Vista und 7, müssen Sie zuerst Windows Vista installieren. Die früheste Version von Windows muss zuerst auf Ihrem PC installiert werden.

Um eine neue Bootpartition in Windows Vista zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Booten in Windows Vista
Klicken Sie auf Start
Klicken Sie auf Systemsteuerung
Klicken Sie auf System und WartungWindows Vista: System- und Wartungssymbol
Klicken Sie auf Verwaltungstools
Klicken Sie auf Computerverwaltung
Klicken Sie im Abschnitt Storage auf Disk Management.

In diesem Schritt sollten Sie sehen, wie viel nicht zugewiesenen Speicherplatz Sie auf Ihrer Festplatte haben.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das nicht zugeordnete Feld und klicken Sie auf New Simple VolumeCreate New Simply Volume in Disk Management.
Klicken Sie im Assistenten für neue einfache Volumes auf Weiter.
Geben Sie die Größe des zu erstellenden Bootvolumens in MB ein, und klicken Sie auf NextWindows Vista: Neuer Assistent für einfaches Volume, Typ MB

Wählen Sie einen Laufwerksbuchstaben für das Boot-Volume und klicken Sie auf Weiter.
Auf dem Bildschirm Partition formatieren können Sie Nicht formatieren dieses Volume auswählen und auf Weiter klicken, um die Partition später zu formatieren. Wenn Sie die Partition jetzt formatieren möchten, wählen Sie Dieses Volume nicht formatieren und klicken Sie auf Weiter.

Klicken Sie auf Fertig stellen
Wenn Sie nicht genügend nicht zugewiesenen Speicherplatz zur Verfügung haben, müssen Sie bereits verwendete Partitionen entweder schrumpfen oder löschen.

Um ein Boot-Volume (oder eine Boot-Partition) zu verkleinern, führen Sie diese Schritte aus:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Volume, das Sie verkleinern möchten.
Klicken Sie auf Volume verkleinern.
Befolgen Sie die Anweisungen, um den Prozess abzuschließen.

Erstellen einer Bootpartition in Windows 7

Die Schritte zum Erstellen einer Bootpartition in Windows 7 ähneln denen von Windows Vista.

Diese Schritte müssen Sie als Administrator durchführen.

Wenn Sie mehrere Windows-Versionen installieren, muss die erste auf Ihrem PC installierte Windows-Version die früheste sein, z.B. Windows Vista und dann Windows 7 installieren und nicht umgekehrt.

Die Schritte zum Erstellen einer neuen Bootpartition in Windows 7 sind:

Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung.
Gehen Sie zu System und Wartung und klicken Sie auf Verwaltung.
Klicken Sie auf Computerverwaltung
Wenn Sie zur Eingabe des Administratorkennworts aufgefordert werden, geben Sie es ein und klicken Sie auf OK oder drücken Sie Enter.

Klicken Sie im Abschnitt Storage auf Disk ManagementWindows 7: Storage Section.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die nicht zugeordnete Speicherplatzbox und klicken Sie auf Neues einfaches Volume.
Klicken Sie auf Weiter
Geben Sie die gewünschte Größe für diese neue Bootpartition ein, die Sie gerade erstellen.
Klicken Sie auf Weiter

Geben Sie den Laufwerksbuchstaben für die Partition ein. Stellen Sie sicher, dass es eindeutig ist, oder belassen Sie die Standardeinstellungen, wie sie von Windows 7 vorgeschlagen werden.
Klicken Sie auf Weiter
Wählen Sie im Dialogfeld Formatieren der Partition, ob Sie die Partition jetzt oder später formatieren möchten, und klicken Sie auf Weiter. Um es später zu formatieren, aktivieren Sie die Option Dieses Volume nicht formatieren und klicken Sie dann auf Next.Windows 7: Formatieren Sie diesen Band
Klicken Sie auf Fertig stellen
Wenn Sie nicht genügend nicht zugewiesenen Speicherplatz zur Verfügung haben, müssen Sie bereits verwendete Partitionen entweder schrumpfen oder löschen.

Um ein Boot-Volume (oder eine Boot-Partition) zu verkleinern, führen Sie diese Schritte aus:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Volume, das Sie verkleinern möchten.
Klicken Sie auf Volume verkleinern.
Befolgen Sie die Anweisungen, um den Prozess abzuschließen.

Erstellen einer Bootpartition in Windows 8

Um eine neue Bootpartition unter Windows 8 zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Wenn Sie diese Schritte ausführen, um Windows 7 zusammen mit Windows 8 zu installieren, funktioniert es nicht. Sie müssen zuerst Windows 7 installieren, die Bootpartition mit der Festplattenverwaltung von Windows 7 erstellen und dann Windows 8 installieren.

Sie können Windows 10 zusammen mit Windows 8 installieren. Verwenden Sie die Festplattenverwaltung von Windows 8, um Windows 10 auf einer neuen Partition zu installieren.

Die Schritte zum Erstellen einer neuen Bootpartition in Windows 8 sind:

Drücken Sie die Windows-Taste und R, um Run zu öffnen.
Geben Sie diskmgmt.msc ein, um Disk ManagementWin8 diskmgmt zu öffnen.
Klicken Sie auf OK oder drücken Sie die Eingabetaste.

Überprüfen Sie, ob nicht zugeordneter Speicherplatz auf der Festplatte verfügbar ist. Wenn ja, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen nicht zugeordneten Speicherplatz und klicken Sie auf Neues einfaches Volume. Wenn Sie keinen nicht zugeordneten Speicherplatz haben, können Sie ein Volume verkleinern, das Windows 8 bereits verwendet. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Volume und klicken Sie auf Volume verkleinern.
Fahren Sie mit den Anweisungen fort, um den Prozess abzuschließen.

So löschen Sie alle E-Mails auf dem iPhone 8/iPhone X in iOS 11

  • 21. März 2019 at 17:33

Die Option Papierkorb Alle wurde aus iOS 10 und dem neuen iOS 11 entfernt, was es für iPhone-Benutzer schwieriger macht, alle E-Mails auf dem iPhone in iOS 11 zu löschen. Das Löschen aller E-Mails auf dem iPhone ist notwendig, wenn Sie Platz auf dem iPhone freigeben möchten oder wenn Sie viele Spam-E-Mails erhalten und diese entfernen möchten. Glücklicherweise gibt es immer noch zwei Möglichkeiten, alle E-Mails auf Ihrem iPhone 8, iPhone 8 Plus oder iPhone X in iOS 11 zu entfernen, wenn auch weniger bequem. Wir zeigen Ihnen wie sie alle mails löschen iphone oder ipad ist ganz egal. Wenn Sie dies in Betracht ziehen, lesen und wenden Sie einen der folgenden Tipps an, um alle E-Mails auf dem iPhone in iOS 11 zu löschen.

Wie bereits erwähnt, ist das Löschen von E-Mails auf dem iPhone eine der vielen Möglichkeiten, mehr Platz auf dem iPhone zu bekommen. Eine ähnliche Möglichkeit, Ihren iPhone-Speicher zu löschen, besteht darin, Nachrichten auf dem iPhone 8/8 Plus/X zu löschen.

Tipp 1: Entfernen Sie alle E-Mails vom iPhone 8/8 Plus/X in iOS 11 durch Mehrfachauswahl

Für diesen Tipp müssen Sie nacheinander die E-Mails auswählen, die Sie löschen möchten.

Schritt 1: Öffnen Sie die Mail App auf Ihrem iPhone 8/8 Plus/X.

Schritt 2: Gehen Sie zu dem Postfach, aus dem Sie E-Mails wie Posteingang, Gesendet oder Entwurf entfernen möchten.

Schritt 3: Klicken Sie auf Bearbeiten in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie dann die E-Mails aus, die Sie löschen möchten, indem Sie das Kontrollkästchen neben ihnen anklicken.

Schritt 4: Tippen Sie auf Papierkorb, um alle ausgewählten E-Mails auf Ihrem iPhone in iOS 11 zu löschen.

So löschen Sie alle E-Mails auf dem iPhone 8/iPhone X in iOS 11 so löschen Sie alle Emails vom iPhone

Tipp 2: Löschen Sie alle E-Mails auf dem iPhone in iOS 11, indem Sie E-Mails verschieben

Wie du vielleicht weißt, wird die Option Papierkorb Alle immer noch in den Ordnern Papierkorb und Müll aufbewahrt, so dass du alle E-Mails von deinem iPhone entfernen kannst, indem du diese E-Mails in einen der Ordner verschiebst und dann die Funktion Papierkorb Alle verwendest, um sie loszuwerden.

Schritt 1: Öffnen Sie die Mail App auf Ihrem iPhone unter iOS 11.

Schritt 2: Gehen Sie zu dem Ordner, in dem Sie alle E-Mails löschen möchten.

Schritt 3: Klicken Sie auf Bearbeiten und wählen Sie eine E-Mail aus.

Schritt 4: Halten Sie Move gedrückt und deaktivieren Sie die ausgewählte E-Mail.

Schritt 5: Sie sehen dann eine neue Seite, mit der Sie alle E-Mails in einen anderen Ordner verschieben können. Verschieben Sie die E-Mails in den Ordner Papierkorb oder Junk.

Schritt 6: Gehen Sie zum Ordner Papierkorb oder Junk und verwenden Sie die Funktion Papierkorb Alle, um alle E-Mails von Ihrem iPhone 8, iPhone 8 Plus oder iPhone X zu löschen.

Hinweis

Benötigen Sie ein völlig kostenloses iOS-Datentransfer-Tool, das Ihnen helfen kann, Daten vom Computer zum iPhone/iPad (in iOS 8 oder höher) zu übertragen, iPhone/iPad-Inhalte auf dem Computer zu sichern und Dateien zwischen zwei iDevices zu teilen? Dann sollten Sie EaseUS MobiMover Free nicht verpassen, die kostenlose Alternative zu iTunes, die Sie ohne jegliche Kosten und Einschränkungen nutzen können. Mit MobiMover auf Ihrem PC unter Windows 10/8.1/8/7 können Sie Fotos, Videos, Audios, Kontakte, Nachrichten, Notizen und mehr mit hoher Übertragungsgeschwindigkeit auf Ihr iPhone/iPad übertragen. Darüber hinaus kann MobiMover auch als kostenloser iPhone Content Manager dienen, der die iOS-Dateiverwaltung vom Computer aus unterstützt. Klingt attraktiv? Statten Sie Ihren PC mit diesem leistungsstarken Tool aus und testen Sie die Datenübertragungs-Funktion zwischen zwei iOS-Geräten.

Schritt 1: Schließen Sie zwei iOS-Geräte mit kompatiblen USB-Kabeln an Ihren Computer an und tippen Sie auf Vertrauen Sie diesem Computer auf den Geräten, um fortzufahren. Starten Sie EaseUS MobiMover Free und wählen Sie iDevice to iDevice model auf dem Hauptbildschirm, wie das Bild unten zeigt.

 

Schritt 2: MobiMover ermöglicht es Ihnen, Dateien von iPhone auf iPhone, iPhone auf iPad, iPad auf iPad und iPad auf iPhone zu übertragen. Zu den unterstützten Dateien gehören Fotos, Nachrichten, Kontakte, Musik, Wiedergabeliste, Videos, Bücher, Notizen, Sprachnotizen und so weiter.

Hinweis: Sie können auf den Dropdown-Pfeil neben Ihrem iPhone klicken, um das Quell-/Zielgerät direkt einzustellen.

 

Schritt 3: Klicken Sie auf Übertragen, um mit der Synchronisierung von Daten von einem iOS-Gerät zum anderen ohne iTunes oder iCloud zu beginnen. Wenn der Prozess abgeschlossen ist, gehen Sie zu den entsprechenden Anwendungen, um die kopierten Dateien zu überprüfen. Wie z.B. Bilder in Fotos, Musik und Playlist in Musik, Hörbücher und PDF in iBooks, TV-Shows und Filme in Videos, etc…..